Suyana übernimmt Verantwortung

Unser Nachhaltigkeitsverständnis

Von der Bohne bis in die Tasse

Neben unseren hohen Ansprüchen an einen ökologischen und der Umwelt gemäßen Anbau legen wir besonderen Wert darauf, alle Produktionsschritte und die darin involvierten Personen zu kennen und den persönlichen Kontakt mit diesen zu pflegen. Wir möchten uns sicher sein, dass unsere Werte sich in allen Unternehmensaktivitäten widerspiegeln und unser Unternehmen für alle mitwirkenden und teilhabenden Personen eine Bereicherung darstellt.

Biologischer Anbau

All unsere Kakaos stammen aus 100% biologischem Anbau. Statt Pestiziden und chemischen Düngemitteln werden ausschließlich organische und großteils selbst hergestellte Pflanzenschutz- & Düngemittel verwendet. Die Bauern betrachten das Ökosystem, in dem die Kakaopflanze eingebettet ist, ganzheitlich und engagieren sich dafür, dass dieses in sich geschlossene System aufrechterhalten wird. In diesem Sinne wird der Kakao in Mischkulturen mit verschiedenen Schatten- & Obstbäumen angebaut. Die Pflanzen können dadurch von symbiotischen Wechselwirkungen profitieren. Um den Mikroorganismen, welche die Nährstoffe im Boden für die Kakaopflanzen verfügbar machen, einen optimalen Nährboden zu bieten, wird so beispielsweise der Boden mit ‘Totmaterial’ von beschnittenen Pflanzen bedeckt. Diese Schicht dient zugleich als natürlicher Bodenschutz. Im Gegenzug für den Beitrag zur Nährstoffverfügbarkeit stellt die Kakaopflanze den Mikroorganismen Zucker als Energielieferant zur Verfügung, der bei der Photosynthese entsteht. Weiterhin werden auf den Farmen beispielsweise gezielt Pflanzen angebaut, dessen Blütennektar den Insekten zugute kommt, welche die Kakaopflanzen bestäuben. Alle Produktionsstätten unterliegen den Auflagen biologischen Anbaus und werden hierauf regelmäßig kontrolliert.

Soziales Engagement/ CSR

Durch jede eingehende Bestellung bei uns leisten wir einen finanziellen Beitrag zu der Unterstützung eines Projektes in Peru, bei dem Frauen dabei unterstützt werden, Selbstvertrauen zu gewinnen, von ihren Rechten Gebrauch zu machen und sozial & finanziell unabhängig zu werden. Mehr Details zum Projekt erfährst du im nächsten Abschnitt.

Vegan & weitestgehend unverarbeitet

All unsere Produkte sind frei von Inhaltsstoffen tierischen Ursprungs. Durch die schonende Röstung und den Verzicht auf das Dutching-Verfahren bleiben möglichst viele der gesundheitsfördernden Nährstoffe enthalten.

Reduktion von Verpackungsmüll & Emissionen

Im Sinne der Ressourcenschonung und Abfallreduktion verpacken und verkaufen wir unsere Produkte primär in Großgebinden. Durch den bean-to-bar-Ansatz werden alle Schritte vom Anbau des Kakaos bis zur fertigen Kakaomasse an einem Standort durchgeführt. Hierdurch wird auf mehrmalige Umverpackung verzichtet und es werden fallen keine Emissionen für den Transport zwischen den einzelnen Verarbeitungsschritten an.

Sichere Arbeitsplätze

In den meist strukturschwachen ländlichen Regionen der Anbaugebiete unserer Produkte gibt es oftmals nur eine geringe Anzahl an Arbeitsplätzen, welche zudem oftmals mit hoher Unbeständigkeit und keiner sozialen Sicherheit einhergehen. Auf den Farmen, mit denen wir kooperieren, werden langfristige Arbeitsplätze geschaffen. Den ArbeiterInnen wird versicherungstechnischer Schutz geboten, wie wir es in westlichen Gesellschaften gewohnt sind. Somit kann dazu beigetragen werden, der lokalen Bevölkerung wieder mehr Perspektive zu bieten.

Persönliche Beziehung zu KooperationspartnerInnen

Zu all unseren KooperationspartnerInnen pflegen wir einen persönlichen Kontakt und sind stets eng mit ihnen im Austausch. Vor der Vertragsabschließung besichtigen wir die Farmen am liebsten selbst, um uns vor Ort einen Eindruck von den Anbaubedingungen zu machen und sicher zu gehen, dass unsere Werte mit denen unserer PartnerInnen übereinstimmen.

Transparenz entlang des gesamten Produktionsprozesses

Der bean-to-bar-Ansatz ermöglicht es, Transparenz über alle Produktionsschritte zu gewährleisten. Sämtliche Anbau- & Produktionsstätten werden regelmäßig von dritten Parteien kontrolliert, sodass wir sicherstellen können, dass unsere Qualitätsansprüche eingehalten werden. Damit auch du über alle relevanten Informationen Bescheid weisst und immer auf dem laufenden bleibst, bieten wir unseren KundInnen größtmögliche Transparenz.

Beitrag zu innerer Transformation

Durch das Angebot von zeremoniellen Produkten laden wir zu einem achtsamen und liebevollen Umgang gegenüber sich selbst und unserer Umwelt ein. Die Wirkung des Kakaos unterstützt dabei, innere Harmonie und Frieden zu kultivieren und diese schließlich auch auf das eigene Handeln zu übertragen. Mit unserem Denken & Handeln verstehen wir uns als Inspiration für einen bewusste Unternehmensführung und hoffen, dass sich zunehmend mehr Menschen und Betriebe einem der Nachhaltigkeit zuträglichen Wertewandel annehmen.

Für uns bedeutet Suyana gelebte Hoffnung.

Deshalb unterstützen wir mit 10% unserers Umsatzes das Frauenprojekt Mujeres de Tierras Chimu in Peru.
Eva & Elias
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner