Zum Hauptinhalt springen

Für hormonelle Balance, zur Kräftigung und Energetisierung sowie bei Schwierigkeiten mit motorischen Bewegungsabläufen

Bio Mucuna gemahlen
aus regenerativ-ökologischem Anbau in Costa Rica

Ab 24,00 

Enthält MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
  • langjährige, traditionelle Heilpflanze in der ayurvedischen Medizin
  • enorm hoher Gehalt an L-Dopa (Vorstufe von Dopamin)
  • fein verarbeitetes, aus den Samen gewonnenes Pulver
  • 100% reines Naturprodukt ohne Zusatzstoffe
  • organisch regenerativer Anbau & fairer Handel
  • schonende Trocknung & Verarbeitung
  • Rohkostqualität
Artikelnummer: SY-0022 Kategorien: ,

Bio Mucuna aus Costa Rica

Superboost für deine Konzentration und Wachheit, sodass sie deine Leistungsfähigkeit auf natürliche Weise merklich erhöhen können

Mucuna, botanisch ausgedrückt Mucuna pruriens, bezeichnet eine hoch wirkvolle Pflanze aus dem Ayurveda. Neben den Juckreiz-hervorrufenden Pflanzenhärchen werden in der Heilkunde primär die Samen der Mucuna-Früchte genutzt, aus denen auch unser Bio Mucuna auf feine, schonende Weise hergestellt wird. Traditionellerweise werden die Samen der Frucht vor allem zur Erlangung hormoneller Balance, zur Kräftigung und Energetisierung sowie bei Schwierigkeiten mit motorischen Bewegungsabläufen eingenommen. Vor allem aber sind die Samen ein absoluter Superboost für deine Konzentration und Wachheit, sodass sie deine Leistungsfähigkeit auf natürliche Weise merklich erhöhen können. Unser Bio Mucuna zeichnet sich durch einen besonders hohen Anteil am Botenstoff L-Dopa und die Reichhaltigkeit an weiteren Wirkstoffen sowie höchste Reinheit und Qualität aus; vom Anbau über die Vermahlung bis zur Wirkungsweise.

Durch ein kontrolliert organisch regeneratives Anbauverfahren im fruchtvoll grünen Costa Rica setzen Branchenpionier Ric und sein Team auf globaler Ebene neue Qualitäts- und Nachhaltigkeitsstandards im Segment der Heilpflanzen. Inmitten wunderschöner und mannigfaltiger Natur, geprägt von einer immensen Vitalität und Artenvielfalt wie an kaum einem anderen Ort, engagieren sie sich mit ihrer starken Ausrichtung nach sozial-ökologischen Werten für einen weltweiten Bewusstseinswandel im Namen der Co-Evolution von Mensch und Natur.

Bio Mucuna Costa Rica

Flauschige Samtbohne mit wertvollem Inhalt

Mucuna pruriens, manchmal auch als Juckbohne bezeichnet, ist eine kletternde Schlingpflanze, die eine Wuchshöhe von bis zu 18 Metern erreichen kann. Die in Asien, Afrika und in der Karibik wachsende Pflanze gehört der Familie der Hülsenfüchtler an und bildet flauschig behaarte, schotenförmige Früchte, aus denen die wertvollen Samen für unser Bio Mucuna Pulver entnommen werden. Nicht nur die wundersam aussehenden Samtschoten, auch ihre violette Blütenpracht macht die Pflanze zu einem aufsehenerregenden Blickfänger. Die Bezeichnung ‘Juckbohne’ ist auf ihre weichen Haare zurückzuführen, die bei Hautkontakt starke Reizungen hervorrufen können. Dieser Mechanismus dient der Pflanze als natürlicher Schutz gegen Fressfeinde. Nachdem die Schoten jedoch eingeweicht wurden, kann man sie bedenkenlos nutzen und ihre hochwertvollen Samen entnehmen. Als eine der ältesten bekannten Heilpflanzen wird sie bereits seit über 4500 Jahren in der ayurvedischen Heilkunde als Mittel gegen zahlreiche Krankheiten verabreicht.

Effektive Steigerung des Dopaminspiegels

Der wohl wichtigste Wirkstoff des Bio Mucunas ist L-Dopa, eine direkte Vorstufe des Neurotransmitters Dopamin, das einen Anteil von bis zu 25% der Samen ausmachen kann. Ein für die Wirksamkeit bedeutsamer Unterschied zu Dopamin ist, dass L-Dopa die Fähigkeit hat, die Blut-Hirn-Schranke zu passieren und somit unmittelbar in den Gehirnzellen wirken kann. Darüber hinaus sind weitere biologisch aktive Substanzen in Mucuna enthalten, wozu auch das stimmungsaufhellende Hormon Serotonin zählt. Weiterhin sorgen die Samen dafür, dass der Spiegel an endogenem Levodopa (eine weitere Vorstufe von Dopamin) und dem Botenstoff Noradrenalin steigt, der für Aufmerksamkeit, Wachheit und Konzentration sorgt.

Insidertipp für Wohlbefinden und Antriebskraft

In Europa erlangt Mucuna Pruriens erst langsam Bekanntheit, in der Ayurveda-Medizin hat sich ihre Verwendung jedoch bereits stark etabliert. Durch die Einnahme der pulverisierten Mucuna-Samen wird dem Körper L-Dopa zugefügt, wodurch der Körper innerhalb kürzester Zeit Dopamin herstellen kann und der Spiegel dieses Botenstoffs im menschlichen Organismus messbar ansteigt. Eine Ausschüttung von Dopamin in hohen Mengen geht mit wohligen Glücksgefühlen einher, wodurch die Stimmung erhellt ist und körperliche wie auch psychische Beschwerden an Intensität verlieren. Im Alltag wird der Botenstoff als Reaktion auf ein freudiges Erlebnis, wie beispielsweise die Erreichung eines bedeutsamen Ziels, ausgeschüttet. Dopamin nimmt somit eine zentrale Rolle für Wahrnehmung emotionaler Empfindungen sowie im körpereigenen Belohnungssystem ein und beeinflusst unsere Motivation maßgeblich. Fehlt es dem Körper an diesem Stoff, können Lethargie, Apathie und Konzentrationsschwierigkeiten auftreten. Darüber hinaus steuert es gröbere Bewegungsabläufe, unwillkürliche Bewegungen und die Halte- und Stützmotorik. Genauer erklärt, bewegt sich das freigesetzte Dopamin innerhalb des Gehirns in den synaptischen Spalten und verbindet dort verschiedene Hirnareale miteinander, die für reibungslose Bewegungsabläufe in engem Austausch miteinander stehen müssen.

Diese Funktion macht es zu einem besonders entscheidenden Wirkstoff für Parkinson-Patienten. Sie weisen häufig einen Mangel an Dopamin auf, sodass ungewollte Bewegungen ausgelöst werden, während gewollte Bewegungen nicht ausgeführt werden können. Durch eine Zufuhr an L-Dopa und einem damit einhergehenden erhöhten Dopaminspiegel können Symptome dieser Erkrankung gelindert und gegebenenfalls ein langsamerer Krankheitsverlauf realisiert werden. Einigen Quellen zufolge soll das natürliche L-Dopa aus der Mucuna Pflanze sogar besser wirken als die synthetische Version dieses Wirkstoffes. Begründet wird dies damit, dass Mucuna weitere hochwirksame Pflanzenstoffe enthält, die einen positiven Einfluss auf den Verlauf des Krankheitsbildes nehmen können.

Aufgrund der unmittelbaren Wirkung im Gehirn seien diverse weitere physische und psychische Krankheitsbilder mit Bio Mucuna behandelbar. Mit der stimmungsaufhellenden und motivationssteigernden Wirkung gehen euphorische Gefühle und ein gesteigertes Energielevel einher. Ängste werden gelindert und ein gesundes Selbstbewusstsein wird gefördert. Ein weiterer Effekt des Dopamins ist die natürliche Regulation des Tag-Nacht-Rhythmus, sodass von einem stetigen, erholsamen Schlaf profitiert werden kann. Begründet liegt diese Wirkung darin, dass Dopamin die Zirbeldrüse stimuliert, die wiederum die Produktion des Schlafhormons Melatonin steuert. Weitere Vorzüge der Einnahme können eine gesteigerte Konzentration sowie die Senkung des Blutzuckerspiegels sein.

Durch eine gesteigerte Energiegewinnung in den Mitochondrien im Gehirn sowie der Produktion des Wachstumshormons HGH durch die Hypophyse kann zudem von mehr Aktivität, Ausdauer und einer Zunahme von Muskelmasse profitiert werden, während die Speicherung von Fett in Gewebezellen reduziert wird. Diese Wirkungsweisen plus den positiven Einfluss auf das psychische Wohlbefinden machen Mucuna in den Wechseljahren ebenfalls zu einem attraktiven Nahrungsergänzungsmittel. Die in dieser Phase für gewöhnlich abnehmende Dopaminproduktion im Gehirn, die Trägheit des Hormonstoffwechsels und der daraus resultierende Abbau an Muskel- und Gewebemasse können somit auf natürliche und unterstützende Weise reguliert werden. Weiterhin wird das psychische Wohlbefinden unterstützt und die Vitalität und Antriebskraft werden gesteigert.

Des Weiteren trägt Bio Mucuna zu einer gesunden kognitiven Funktion bei und unterstützt den Stoffwechsel von Steroidhormonen (z.B. Geschlechtshormone) und Vitamin D. Es kann ferner dabei helfen, die allgemeine Hormontätigkeit zu regulieren, das Immunsystem zu stärken und Zellen durch ihre antioxidative Eigenschaft zu schützen.

Durch die zahlreichen verschiedenen Anwendungsgebiete kommt Mucuna in Indien bei depressiven Verstimmungen, zur Steigerung der Muskelkraft sowie für eine verbesserte Stresstoleranz zum Einsatz. Weiterhin wird in der ayurvedischen Heilkunde von der aphrodisierenden Wirkung der Samen der Mucuna-Frucht Gebrauch gemacht. Der Testosteronspiegel kann durch die Kraft der Pflanze erhöht und die Libido folglich gesteigert werden. Darüber hinaus soll sie es ermöglichen, die Spermienqualität von (unfruchtbaren) Männern zu verbessern.

Zusammenfassend wird Bio Mucuna also vor allem verwendet, um die Stimmung zu verbessern, Muskelmasse aufzubauen, gesunde Bewegungsabläufe aufrechtzuerhalten und einen erholsamen Schlaf zu ermöglichen. Eine weitere, im Ayurveda besonders wichtige Eigenschaft, ist ihre Dosha-balancierende Wirkung. Ganzheitliche Ausgeglichenheit stellt ein zentrales Ziel dieser Lehre dar, die nach einem langen, gesunden Leben strebt.

Organisch regenerativer Anbau in einem DER weltweiten Biodiversitäts-Hotspots

Wir beziehen unsere Mucuna von Ric’s Farm in Costa Rica, nahe der pazifischen Küstenstadt Uvita. Das Land ist geprägt von einer unfassbaren Fruchtbarkeit und Reichhaltigkeit, die sich in schier endlosen Grüntönen und unzähligen Spezies an Tieren und Pflanzen widerspiegelt – ein Garten Eden für alle BotanikerInnen und NaturliebhaberInnen.

Angetrieben davon, eine globale Bewegung des positiven Wandels zu schaffen und neue Qualitätsstandards in der Branche zu etablieren, widmen er und sein Team sich hier auf etwa 43 Hektar Land dem organisch regenerativen Anbau diverser kostbarer Heilpflanzen. Die Reichhaltigkeit des Bodens, die hohe Niederschlagsrate und die Möglichkeit, in einem intakten und überaus vitalen Ökosystem zu arbeiten und zu lernen, waren zentrale Treiber für die bewusste Entscheidung, sich hier niederzulassen und eine Farm aufzubauen.

Der Verzicht auf jegliche Zusatzstoffe chemischer Art, die bewusste Auswahl an natürlichen Anbauhilfsmitteln sowie der stetige Gedanke an die Reduktion von Abfallstoffen prägen das tägliche Denken und Handeln des Teams. Schon lange gilt Rics besonderes Interesse dem dynamischen Verhältnis des Menschen zur Umwelt und dem Potenzial, das uns die Natur sowohl für unsere physische und psychische Gesundheit als auch für unsere spirituelle (Bewusstseins-) Entwicklung bereitstellt (sei es durch die Beobachtung natürlicher Prinzipien der Natur oder durch die innere Erfahrung psychoaktiver Wirkstoffe). Eine Materie, die er durch direkte Erfahrung mehr und mehr verstehen und durch seine aktive Initiative in Bildungsprojekten weitergeben möchte. Weitere Infos über Ric und seine Farm erhältst du hier.

Nach der Ernte der Heil- und Gewürzpflanzen werden sie von Ric und seinem Team fürsorglich weiterverarbeitet. Zunächst kommen die verwendeten Pflanzenbestandteile (hier die Samen) in eine Verarbeitungsanlage, wo sie gewaschen und inspiziert werden. Anschließend werden sie zu feinem Pulver weiterverarbeitet. Nach der Sterilisation wird das Pulver in Behältnissen gesammelt und getrocknet, bevor es sich schließlich einem letzten Qualitätstest unterzieht und dann zum Verzehr freigegeben wird. Dadurch, dass die Samen während des gesamten Produktionsprozesses nicht erhitzt werden und selbst für den Mahlvorgang ein Kaltwasserkühler verwendet wird, können sämtliche Nährstoffe der Mucuna erhalten bleiben.

Bio Mucuna – Unsere Empfehlungen zur Anwendung

Die indigene Bevölkerung Zentralamerikas macht ganzheitlich von der Mucunapflanze Gebrauch. Während die ebenfalls wirkstoffhaltigen Blätter und Stängel der Pflanze zu Kraftfutter für Tiere verarbeitet werden, werden die Pflanzenhaare zu medizinisch verwendetem Juckpulver aufbereitet. Die Samen der Früchte nehmen die Menschen vor Ort zum einen im Sinne der dargelegten gesundheitlichen Wirkungsweisen ein, zum anderen werden sie gerösteter Form als Alternative zu herkömmlichem Kaffee genutzt.

Unser Pulver der Mucuna Pruriens kann zu jeglichen Getränken und Smoothies zugegeben werden und sollte möglichst auf nüchternen Magen eingenommen werden. Deinem Kakao kann es eine angenehm nussige und leicht bittere Note verleihen. Auf Wunsch kannst du dies natürlich mit einem natürlichen Süßungsmittel deiner Wahl ausgleichen.

Für die Einnahme unseres Mucunapulvers empfiehlt sich eine anfängliche Dosis von einer guten Prise. Anschließend gilt es besonderes Augenmerk auf die Wirkung zu legen; kommt es zu spürbaren Schwankungen in der Stimmung, sollte die Dosis reduziert werden. Nach etwa einer Woche kann die Dosierung auf Wunsch langsam und schrittweise auf bis zu einem halben Teelöffel erhöht werden.

…boost your performance & lift your spirit!

Folge Suyana auch auf Instagram und erfahre mehr aus der Welt der Superfoods: Suyana.spirit

Bio Mucuna gemahlen
aus regenerativ-ökologischem Anbau in Costa Rica
Ab 24,00 
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop